Tipps für Zahnärztinnen und Zahnärzte und alle, die an einer praktikablen Zahnheilkunde interessiert sind.

Ab 2014 gibt es die KNIFFOLOGIE wieder nur noch per eMail !

Das Forum bleibt für die Teilnehmer des Forums weiter zugänglich.



Die KNIFFOLOGIE erschien zum ersten Mal 1985 als ein einziges Blatt mit Tipps und Tricks anlässlich eines Fortbildungkurses. Aus diesem bescheidenen Anfang sind mittlerweile über 230 Seiten mit über 1600 einzelnen Tipps und zusätzlichen Rubriken, wie z.B. Wareneinkauf im Ausland, GOZ-Tipps etc. geworden.

Die Tipps stammen von Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis und sind sofort umsetzbar.

So gibt es z.B. allein über 20 Tipps zur Reinigung von Absauganlagen, viele Tipps zugünstigen Einkaufsquellen praktisch aller Praxismaterialien und -geräte. Aber auch Tipps zu Arbeitsabläufen wie Abformtechniken, Herstellung von Provisorien und vieles andere mehr. Weiterhin Adressen von Fortbildungsgruppen, Tipps zur GOZ Abrechnung, zur Prophylaxe und Einkaufs-Tipps im Ausland. Insgesamt eine Fülle von über 1600 Tipps und Tricks von Praktikern für Praktiker.

Die KNIFFOLOGIE ist damals ein Mal jährlich erschienen und sie war immer komplett, d.h. sie enthält immer alle vorausgegengenen Ausgaben plus eine Anzahl neuer Tipps. So waren es in der Ausgaben 1996 über 700, die Ausgaben 1997 hatte ca. 800, die Ausgabe 01-98 über 900 und jetzt haben wir über 1600 Einzeltipps erreicht.

Bis 2009 wurden die Tipps per Post, später auf Disketten und schliesslich in einer

Mailliste ausgetauscht, ab da bis 2012/13 in einem geschlossenen Forum.

Seit März 2013 ist die KNIFFOLOGIE als geschlossenes Gruppe bei facebook registriert.

Leider haben sich die letzten beiden Varianten (Forum, facebook) auf Dauer nicht bewährt.
Die Aktivitäten hielten sich in überschaubarem Umfang.

Nun geht´s also wieder zurüch zur "guten alten Mailliste" - in der Hoffnung, dass in Zukunft alles besser wird.
Aber das ist ja da Merkmal der Zukunft.

Der Preis für eine Mitgliedschaft beträgt einmalig 35 EUR. Dafür gibt es eine sortierte Gesamtausgabe der Tipps seit 1985 als WORD Dokument.

Mit freundlichen kollegialen Grüssen
Dr. Wilfried Forschner